Crumbach hilft! der Abteilung Demenz der Odenwälder Diakonie

 

Bei vollbesetzter Aula und Publikum aus der gesamten Region veranstaltete der WVV im Mai seinen vierten Benefizabend unter dem Motto "Crumbach hilft".

Die Veranstaltung wurde musikalisch von der Jugendposaunengruppe des evang. Posaunenchors Fränkisch-Crumbach unter der Leitung von Johannes Würmseer begleitet. Im Mittelpunkt stand die Audiovisionsschau von Ehepaar Zörgiebel über Ecuador und den Wurzeln des Lebens im Andenraum, Amazonasbecken und den Galápagos Inseln.

Crumbach hilft! war verbunden mit einem  Spendenaufruf für die Abteilung Demenz der Odenwälder Diakonie, die durch Frau Simon aus Michelstadt vertreten wurde. WVV Vorsitzender Günter Horn war mit dem Spendenaufkommen höchst zufrieden und bedankte sich bei den Besuchern des Abends. In den nächsten Wochen wird der WVV Vorstand die Spende in Michelstadt der Diakonie übergeben.