Das Leben ist schön!

Herrliche Weidewanderung mit Planwagenfahrt vom Hof Schleiersbach

Das war mal wieder so ein Sonntag, den man lange Zeit in Erinnerung behält. So ein Tag, der die schöne Seite des Lebens in bester Qualität auf den Punkt bringt, und zwar nicht beim Schnorcheln in der Karibik, Shoppen in Paris oder beim Rafting in Kanada – nein, es war die Weidewanderung  durch das Rodensteiner Land, veranstaltet von Familie Böhm vom Hof Schleiersbach zusammen mit den Geopark-Rangern. Etwa 100 Gäste aus nah und fern trafen sich am späten Vormittag auf dem Hof, um bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen ihre Vorfreude auf die nächsten 5 Stunden zum Ausdruck zu bringen; und einen Kaffee zu trinken, ein kleines Frühstück zu genießen und sich mit einer Wegzehrung einzudecken. Man lernte sich schon mal kennen, wurde von den Gastgebern Christiane und Christoph Böhm herzlich begrüßt, bevor es mit den beiden Planwagen raus auf die Weiden ging. Einige der Gäste waren schon zum zweiten und dritten Mal dabei. Erstmals dabei war eine 18 Personen umfassende Gruppe aus Kelkheim, alles Mitarbeiter der Möbel Manufaktur Roser. Geschäftsführer Marcus Roser hatte im Fernsehen einen Bericht über den Hof Schleiersbach und diese Weidewanderung gesehen und dachte sich: „Das wäre doch eine gute Idee für den nächsten Betriebsausflug!“ Gedacht, getan. Denn schließlich ist so eine Weidewanderung durch das Auf und Ab über die Wiesen und Hügel nicht nur körperliche Ertüchtigung, sondern auch Naturerlebnis und Lebensgenuss.

Einen gehörigen Anteil am Naturerlebnis hatten Dipl. Biologin Marion Jöst und Geopark-Ranger Wilfried Schneider. Marion Jöst erläuterte die unterschiedlichen Qualitäten der Böden anhand von Bewuchs und Beschaffenheit: „In einer nährstoffreichen Wiese gedeihen bis zu 45 unterschiedliche Kräuter und nicht nur 5 wie auf vielen Wiesen in Deutschland. In guten Böden leben viele Regenwürmer und der  ‚Lästling‘ Maulwurf“.  Wilfried Schneider erzählte etwas über die geologische Beschaffenheit dieser Landschaft, die eine eher steinige ist. Nährstoffärmere Wiesen, das haben die Gäste gelernt, erkennt man an den sogenannten Zeigerpflanzen wie Gänseblümchen, Sauerklee und Löwenzahn. Die Brennnessel gilt als Zeigerpflanze für nährstoffreiche Böden und natürlich auch als Schmetterlingsweide und Heilkraut. Landwirt und Limousin Rinderzüchter Christoph Böhm vom Hof Schleiersbach, ein nach der EU-Verordnung zertifizierter Betrieb, präsentierte seine Vision der artenreichen Landschaft und der nährstoffhaltigen Wiesen: „Ich will auf meinen Weiden kein ‚Leistungsgras‘ hochziehen, sondern ganz natürliche Gräser im Gemisch mit vielen Kräutern auf einem gesunden Boden. Denn die Qualität der Gräser und Kräuter bestimmt auch den Lebensgenuss sowie am Ende die Fleischqualität meiner Rinder!“

Von dieser Fleischqualität konnten die Weidewanderer sich einen Eindruck verschaffen während der Mittagspause auf der Baronsruh‘ oberhalb von Fränkisch-Crumbach. Jetzt geht‘s um Lebensgenuss der Gäste: Rindfleisch, zart und feinwürzig; grüne Soße, keine Kräutersaftschwemme, sondern delikat fein geschnittene Borretsch, Kerbel, Pimpinelle und 4 andere Kräuter; Salzkartoffeln aus der Nachbarschaft, fest im Biss, herzhaft im Geschmack; gekochte Eier und als Desserts: Rotwein-Zwetschgen, eingemachter Kürbis, Preiselbeeren und Eis. Apfelweine und -säfte von heimischen Streuobstwiesen und feine Obstbrände. Dazu sitzend  im kühlen Schatten des Waldrandes mit fantastischen Ausblicken übers Rodensteiner Land bis tief in den Odenwald hinein. La Deutsche Vita! Nachdem alle satt und zufrieden waren, machte man sich auf die letzte Etappe zum Hof Schleiersbach. Dort warteten Kaffee, Kakao und 5 Sorten Kuchen sowie eine gemütliche Abschlussrunde in der Scheune des Hofes.

Berühmt ist der Hof Schleiersbach auch für seine Festveranstaltungen und Barbecue-Abende: In diesem Jahr am 1. Juli (bereits ausgebucht) sowie am 2. September und am 3. Oktober. Interessierte Leser und Leserinnen melden sich einfach an über E-Mail  boehm [at] hof-schleiersbach.de.

Mehr von ...

Hof Schleiersbach