Experimente im Feuerwehrhaus

Die erste Unterrichtseinheit der Jugendfeuerwehr fand in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Unterrichtsraum, sondern im Gerätehaus statt. Um das Thema „Brennen und Löschen“ sollte sich diese Stunde drehen. Um zu verstehen wie man ein Feuer effektiv löschen kann müssen die jungen Brandschützer wissen, was ein Feuer grundsätzlich braucht um brennen zu können. Neben Sauerstoff, Brennstoff und der entsprechenden Temperatur kommt es auch auf das Mischungsverhältnis der Grundlagen an. In verschiedenen Versuchen rund um das Feuer konnten die Jungen und Mädchen sich veranschaulichen, wie ein Feuer brennt und auf welche unterschiedlichen Arten man das Feuer wieder Löschen kann. Einfach indem man eine der Grundlagen entfernt.

Nachdem alle Versuche erfolgreich abgeschlossen waren haben sich die Jugendfeuerwehmitglieder ihrem ersten Jahresprojekt gewidmet. Im Laufe des Jahres sollen die wichtigsten Infos über die Feuerwehr in einem Heft gesammelt werden. Und zwar von jedem Einzelnen, sodass jeder nach diesem Jahr seinen eigenen kleinen Feuerwehratlas zur Hand hat.

Weitere Informationen unter: www.feuerwehr-fraenkisch-crumbach.de

Mehr von ...