Innenminister Beuth informiert über die HESSENKASSE

Termin in Regierungspräsidium in Darmstadt: Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister aus Südhessen erhalten bei einer Regionalkonferenz Informationen aus erster Hand über die HESSENKASSE. Mit diesem Vorhaben der hessischen Landesregierung sollen hessische Kommunen in einem einmaligen Kraftakt von ihren Kassenkrediten befreit werden - allein in unserem Regierungsbezirk vier Milliarden Euro! Fränkisch-Crumbach hat daran einen Anteil von über zwei Millionen, unser Odenwaldkreis rund weitere 140 Millionen Euro. Innenminister Beuth nennt es den "Reset-Knopf" für die kommunalen Schuldenlasten, der sie zugleich von dem schwebenden Zinsrisiko in der Zukunft erlöst, und erläutert die Bedingungen für ein "Geschäft auf Gegenseitigkeit". Dieses Thema wird uns in 2018 also noch weiter beschäftigen.