Neuigkeiten rund ums Freibad

Dieses Jahr gibt es eine Menge Neuigkeiten rund um unser Freibad. Trotz zahlreicher offener Stellen in städtischen Schwimmbädern waren wir erfolgreich bei der Personalsuche: Zum 2. Mai konnte ich unseren neuen Mitarbeiter Jörg Weitzel willkommen heißen (hier zusammen mit der Ersten Beigeordneten Heidi Knau und unserem Betriebsleiter Andreas Beißwenger). Er stammt aus Mossautal und besitzt ebenfalls den Meisterbrief für Bäderbetriebe. Beste Voraussetzungen also, um den fälligen Generationswechsel abzuschließen, wenn Adolf Maser zum Ende dieser Saison seinen Ruhestand antritt. Mit dieser Konstellation können wir 2018 auf den Einsatz von Fremdfirmen für die Badeaufsicht verzichten.

Die Besitzer von Dauerkarten haben erstmals die freie Auswahl unter drei Freibädern im Gersprenztal, also auch Reichelsheim und Beerfurth. Für Familienkarten, welche es nur in Fränkisch-Crumbach gibt, gilt eine Sonderregelung. Bei der Vorbereitung und Abwicklung der Saison stimmen sich die beiden Verwaltungen künftig miteinander ab.

Informationen rund ums Freibad finden Sie ab sofort tagesaktuell iauf dieser Website - wie etwa Öffnungszeiten, Angebote und Veranstaltungen. Die beliebten Aqua-Fitness-Kurse finden auch diesen Sommer wieder statt; buchen (20 Euro für 10 Termine) können Sie an der Freibadkasse.

Öffnen wollen wir alle drei Bäder im Gersprenztal am Freitag, dem 18. Mai. Sollte ein Standort doch noch davon abweichen müssen, erfahren Sie dies sogleich online.

Übrigens: Fränkisch-Crumbach zählt zu den 51 schönsten Bädern zwischen Gießen und Aschaffenburg. Diese sind in dem schönen Bildband "Public Swimming" vereinigt, den es ab sofort zu kaufen gibt (auch in unserem Bad an der Kasse).

Mehr zum Thema