Abfall: Wertstoffe entsorgen

Für Wertstoffe gibt es in Fränkisch-Crumbach unterschiedliche Sammelsysteme.

Altglas

Altglas-Container stehen in der Saroltastraße auf dem Parkstreifen vor dem Park. Ein weiterer Standort auf dem Parkplatzes des EDEKA-Einkaufsmarktes in der Jahnstraße steht vorläufig noch nicht zur Verfügung und muss erst baulich erneuert werden.

Altkleider

Eine Sammelcontainer für Altkleider, betreut von der Kleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kreisverband Odenwaldkreis e. V. steht ebenfalls in der Saroltastraße auf dem Parkstreifen vor dem Park.

Als Alternative zu den Altkleidersammlungen betreibt der DRK-Kreisverband in Erbach die DRK-Modetruhe, in der gespendete und gut erhaltene Bekleidung einer breiten Bevölkerungsschicht gegen geringes Entgelt zur Verfügung gestellt wird.

Wertstoffsäcke ("Gelbe Säcke")

Die Wertstoffsäcke werden regelmäßig von der Müllabfuhr abgeholt. Im Odenwaldkreis ist hiermit ebenso wie für andere Müllsorten die Firma RESO GmbH in Michelstadt beauftragt. Auftraggeber ist hierbei aber nicht die Gemeinde über den Müllabfuhr-Zweckverband Odenwald (MZVO), sondern das Duale System Deutschland (DSD).

Gelbe Säcke können sie kostenfrei - nur in haushaltsüblichen Mengen - bei folgenden Stellen zu den jeweiligen Öffnungszeiten abholen:

Abfall: Wertstoffe entsorgen

Wertstoffe sind verwertbare Abfälle wie beispielsweise Metalle, Papier, Kartonagen, Verpackungen aus Glas, Kunststoffen oder Metall, Altkleider, Bioabfälle, Gartenabfälle.

Entsorgt werden Wertstoffe insbesondere über

  • Sammelcontainer (z.B. für Altglas/Papier und Altkleider) an Straßen, auf öffentlichen Plätzen oder Wertstoffhöfen,
  • die Sperrmüllsammlung oder Container auf dem Wertstoffhof (z.B. Altholz, Altmetall)
  • den Gelben Sack (Leichtverpackungen, z.B. Dosen, Kunststoffverpackungen, Getränkekartons)
  • die blaue Altpapiertonne (Zeitungen, Zeitschriften, Verpackungen aus Karton, Pappe und Papier)

In manchen Kommunen gibt es auch eine spezielle Wertstofftonne.

Weitere Informationen:

Altpapier

Gartenabfälle entsorgen

Bioabfall

An wen muss ich mich wenden?

Informieren Sie sich bei der Verwaltung Ihrer Gemeinde /Stadt bzw. des Abfallzweckverbandes, wie und wo die Wertstoffe eingesammelt werden. In vielen Fällen können Sie diese Information auch auf der jeweiligen Web-Site über ein „Abfall ABC“ nachschlagen.

Für die Einsammlung von Verpackungsabfällen sind die dualen Systeme zuständig. Diese haben vor Ort ein privates Entsorgungsunternehmen oder den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger mit der Einsammlung beauftragt.

Die meisten Kommunen und Landkreise geben Abfallkalender heraus, in denen die Abfuhrtermine und die Sammelarten angegeben sind.

Welche Gebühren fallen an?

Die Höhe der Abfallgebühren wird in kommunalen Satzungen festgelegt. Erkundigen Sie sich bitte bei der für Sie zuständigen Gemeinde /Stadt bzw. dem Abfallzweckverband.

Die Entsorgungskosten für die Verpackungsabfälle werden mit dem Kaufpreis der Ware entrichtet.

Rechtsgrundlage

die jeweilige örtliche Abfallsatzung

Typisierung

2/3

Fachlich freigegeben am 22.05.2017 durch:
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Kontakt

  • Rodensteiner Straße 8
    64407 Fränkisch-Crumbach
  • 06164 9303-93
  • Montag, Dienstag u. Donnerstag von 7.30-12.00 Uhr

    Donnerstag von 13.00-18.00 Uhr

    Freitag von 7.30-13.00 Uhr

Ulrike Heß

  • Raum 7
  • 06164 9303-20

Fachbereich

Abfallentsorgung