Ganztagsbetreuung in der Rodensteinschule

Mittagessen

Mittagessen

Jeden Mittag wird ein warmes Menü zum Selbstkostenpreis engeboten.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung

Lehrer und Betreuer betreuen am Nachmittag die Erledigung der Hausaufgaben.

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften

Vielseitiges Beschäftigungsangebot mit AG aus Sport, Spiel und Kreativität.

Betreuung auch in den Schulferien

Betreuung auch in den Schulferien

Ein Betreuungsangebot in den ersten beiden Wochen der Sommerferien ist in der Leistung mit eingeschlossen.

Die „Betreute Grundschule“ sorgt in Fränkisch-Crumbach schon seit vielen Jahren dafür, dass die Grundschülerinnen und -schüler der örtlichen Rodensteinschule frühmorgens und bis in den Nachmittag hinein in guten Händen sind und ein warmes Mittagessen erhalten. Das Betreuungsangebot unter der Trägerschaft der Gemeinde wurde seither schrittweise ausgeweitet und aufgewertet. Es umfasst heute eine qualifizierte Hausaufgabenhilfe, Förderunterricht und ein vielfältiges Angebot von Arbeitsgemeinschaften. Die Ganztagsbetreuung wird vom Land Hessen, der Gemeinde Fränkisch-Crumbach und durch Eltern-beiträge finanziert. Es steht allen Schülerinnen und Schülern der Rodensteinschule offen.

Auf Wunsch können die Kinder ihre Hausaufgaben innerhalb der Betreuungszeit erledigen, unterstützt von Lehrern der Rodensteinschule und dem Personal der Gemeinde. Der Tagesablauf ist so eingeteilt, dass genügend Zeit bleibt zum Mittagessen, zur Teilnahme an den AG und zum Spielen und „Abschalten“.

Jeden Mittag wird ein gesundes und schmackhaftes Mittagessen zum Selbstkostenpreis angeboten, bestehend aus Suppe, Hauptgericht und Dessert oder Obst. Das Essen wird von der Großküche REAS aus Groß-Bieberau geliefert. Den ganzen Tag über stehen Mineralwasser und ungesüßter Tee bereit.

An drei Tagen in der Woche gibt es ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften (AG) aus den Bereichen Sport, Musik, Natur und  Kreativität. Von der Fußball- bis zur Bläser-AG, für jeden ist etwas dabei. Hinzu kommen Kurse zur gezielten Förderung. Die AG werden betreut von engagierten Lehrern der Schule, örtlichen Vereinen und qualifizierten Privatpersonen.

Anmeldung, Kosten und Fördermöglichkeiten

Die verbindliche Anmeldung erfolgt separat pro Schulhalbjahr. Dabei kann gewählt werden, an welchen Wochentagen das Kind betreut werden soll, an welchen Tagen es ein warmes Mittagessen erhält und an welchen Arbeitsgemeinschaften es teilnimmt.

Die Ganztagsbetreuung von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr kostet 25 Euro im Monat pro gewähltem Wochentag. Das einzelne Mittagessen wird zum Selbst-kostenpreis von 4,00 Euro angeboten. Einzelne Zusatztage lassen sich für 8 Euro pro Tag hinzu-buchen. Mittagessen und Zusatztage werden gesammelt abgerechnet. Bei Bedarf kann beim Odenwaldkreis ein finanzieller Zuschuss für die Betreuungsgebühren nach §§ 22, 90 SGB VIII und für das Mittagessen nach § 28 SGB II beantragt werden.

Ganztagsschulen/Ganztagsangebote

In Hessen gibt es verschiedene Ganztagsprofile, die den einzelnen Schulen unterschiedliche Gestaltungsräume bieten:

  • Schulen mit Ganztagsangeboten am Nachmittag (Profile 1 und 2),
  • Ganztagsschulen (Profil 3) sowie
  • Schulen im „Pakt für den Nachmittag“ (Projekt in Kooperation von Land und Schulträgern für den bedarfsorientierten Ausbau von Bildungs- und Betreuungsangeboten an Grundschulen).

 

Schulen mit Ganztagsangeboten (Profil 1) bieten an mindestens drei Wochentagen bis 14:30 Uhr Hausaufgabenbetreuung, Fördermaßnahmen sowie erweiterte Angebote im Wahl- und Freizeitbereich an. Die Teilnahme an diesen Angeboten ist für die Schülerinnen und Schüler freiwillig. Nach erfolgter Anmeldung durch die Eltern besteht allerdings die Pflicht zur Teilnahme.

 

Schulen mit Ganztagsangeboten (Profil 2) bieten an allen fünf Schultagen pro Woche freiwillige Zusatzangebote von 7:30 Uhr bis 16:00 oder 17:00 Uhr an. Unter anderem werden Förderkurse, Wahlangebote sowie den Unterricht ergänzende und erweiternde Arbeitsgemeinschaften und Projekte, die Betreuung von Hausaufgaben und Stillarbeit sowie die Teilnahme an offenen Sport- und Spielgruppen gewährleistet. Für angemeldete Schülerinnen und Schüler besteht eine Teilnahmepflicht.

 

Ganztagsschulen (Profil 3) bieten an fünf Tagen pro Woche in der Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 oder 17:00 Uhr Betreuung, Unterricht sowie verpflichtende Ganztagsangebote für alle ihre Schülerinnen und Schüler oder für einen definierten Teil ihrer Schülerschaft an. Die Teilnahme an den zusätzlichen Angeboten ist für die Schülerinnen und Schüler ganz oder teilweise verpflichtend.

 

Am „Pakt für den Nachmittag“ teilnehmende Grundschulen und Grundstufen von Förderschulen verfügen an fünf Tagen in der Woche von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr und erstmals auch in den Schulferien über ein verlässliches und freiwilliges Bildungs- und Betreuungsangebot. Je nach Bedarf und orientiert an den vor Ort vorhandenen Strukturen und dem gemeinsam entwickelten Konzept wird im „Pakt für den Nachmittag“ ein für die jeweilige Kommune passendes Angebot etabliert, das Ganztag und Betreuung stärker verzahnt. Eltern können zwischen mindestens zwei zeitlichen Modulen wählen, einem kürzeren bis 14:30 oder 15:00 Uhr und einem längeren bis 17:00 Uhr, auf Wunsch auch mit Ferienbetreuung. Grundsätzlich ist der „Pakt für den Nachmittag“ ein freiwilliges Angebot, nach Anmeldung des Kindes dann verbindlich.

An wen muss ich mich wenden?

In Hessen ist das Kultusministerium für das Schulwesen zuständig.

Fachlich freigegeben am 10.08.2016 durch:
Hessisches Kultusministerium
Zum Betrachten benötigen Sie das Programm Adobe Acrobat Reader.

Zuständigkeit

  • Luisenplatz 10
    65185 Wiesbaden, Landeshauptstadt
  • 0611 368-0
  • 0611 368-2099
  • Es gelten die allgemeinen Bürozeiten.

  • Michelstädterstraße 12
    64711 Erbach, Kreisstadt
  • nur Postanschrift
  • Helmholtzstraße 1
    64711 Erbach, Kreisstadt
  • Haus der Energie
  • Haltestellen:
  • Haltestelle: Erbach, Haus der Energie; Linie 1 oder Linie 2
  • Parkplätze:
  • links hinter dem Gebäude (Haus der Energie)
    (gebührenfrei)
  • Aufzug: vorhanden
  • behindertengerecht
  • 06062 70-420
  • Montags: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstags: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Mittwochs: geschlossen
    Donnerstags: 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr
    Freitags: 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Rodensteiner Straße 8
    64407 Fränkisch-Crumbach

Sandra Reining

  • Raum
  • 06164 930380

Gertrud Vierheller

  • Ganztagsbetreuung der Grundschule
    Raum
  • 06164 911516

Steffi Hellmich

  • Raum
  • 06164 1594