SPD-Ortsverein: Herbstwanderung im Spessart

Für Samstag, den 21. Oktober hatte der SPD-Ortsverein seine Mitglieder und Freunde zu einer Herbstwanderung eingeladen. Ziel war in diesem Jahr der Spessart.

Mit dem Bus fuhren die Teilnehmer zum Wanderparkplatz „Frühstückseiche“ nahe Aschaffenburg-Gailbach. Von dort wanderten sie ca. 1 ¼ Std. zum Hohe-Wart-Haus, dem mitten im Wald gelegenen Ausflugslokal.

Das Hohe-Wart-Haus wurde einst von der Stadt Aschaffenburg als Wanderlokal für die Stadtbevölkerung gebaut. Es liegt 14 km von Aschaffenburg entfernt in der Nähe von Mespelbrunn.

Fahrtteilnehmer, die nicht an der Wanderung teilnehmen konnten, fuhren mit dem Bus zum Schloss Mespelbrunn und nahmen dort an einer Schlossführung teil. Anschließend fuhr der Bus die Schlossbesucher zum Hohe-Wart-Haus wo man zusammen es sich gutgehen ließ.

Das Hohe-Wart-Haus hat eine eigene Brauerei. Ein Teil der Mitreisenden nahm an einer Brauereiführung teil. Der Braumeister konnte interessantes über den Entstehungsprozess des gern getrunkenen Gerstensaftes vermitteln.

Kurz vor 20.00 Uhr waren die Fahrtteilnehmer wieder in Fränkisch-Crumbach.

Der Vorstand des Ortsvereins war überrascht über die gute Resonanz der Einladung. Immerhin waren 43 Personen an diesem Wandertag dabei. Er ist sich sicher, dass der Tag für alle sehr erlebnisreich war.

Mehr von ...

SPD-Ortsverein