Thema Depression: Gratis-Filmvorführung und Publikumsgespräch in der Rodensteinhalle

Am 15. November 2018 um 18 Uhr veranstalten die Selbsthilfegruppen des DRK-Odenwaldkreis in der Rodensteinhalle eine Gratis-Filmvorführung der Dokumentation "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" mit anschließendem Publikumsgespräch.

Im Dokumentarfilm begleiten die Filmemacher Michaela Kirst und Axel Schmidt auf authentische und nachfühlbare Art und Weise Menschen mit Depression über den Zeitraum von ca. einem Jahr. Der Fokus liegt auf Schlüsselmomenten der persönlichen Krankheitsgeschichte (z.B. Umzug in ein neues Haus, Schulabschluss und Berufsfindung) und der persönlichen Auseinandersetzung mit der Erkrankung.

»Wir verzichten bewusst auf Kommentare und Erklärungen, so dass die Zuschauer die Sicht der an Depression erkrankten Patienten direkt miterleben können.« (Michaela Kirst, Produzentin und Regisseurin)

Der Film bietet einen emotionalen Zugang zur Erkrankung und zeigt Möglichkeiten individueller Bewältigung. Kameramann und Grimme-Preisträger Dirk Lütter schafft eine eigene, sensible Bilderwelt, die dem Zuschauer die verschobene Wahrnehmung während einer depressiven Erkrankung nachvollziehbar macht. Darin eingebettete Videotagebücher der Erkrankten erlauben einen radikal subjektiven Einblick in das Erleben der Krankheit.

»Da ich in meinem persönlichen Umfeld Erfahrungen mit Depression gemacht habe, sagte ich dem Projekt voller Interesse zu. Es eröffnet für mich die Möglichkeit, auf unterschiedlichen Ebenen viel zu lernen. Zudem reizt es mich den Versuch zu unternehmen, das Thema Depression in eine adäquate Bildsprache zu übersetzen.« (Dirk Lütter, Kameramann)

Anschließendes Publikumsgespräch

Nach der Filmvorführung werden Experten und Betroffene auf Fragen des Publikums eingehen und von ihren Erfahrungen berichten.

Freier Eintritt

Die Veranstaltung findet iin der Rodensteinhalle statt. Dank der großzügigen Unterstützung der AOK Hessen kann die Veranstaltung für Besucher kostenfrei angeboten werden. Ein Infostand wird über die Arbeit der DRK-Selbsthilfegruppen im Odenwaldkreis informieren.

 

Rückblick auf die vorausgegangene Veranstaltung im Kino Erbach

Rodensteinhalle

Schafhofgasse 19
64407 Fränkisch-Crumbach

Haltestelle: Fränkisch-Crumbach Kirche

Erbacher Straße
64407 Fränkisch-Crumbach

Für die Anreise: Fahrten zu dieser Haltestelle

RMV Fahrplanauskunft - Button

Für die Rückreise: die nächsten zehn Abfahrtzeiten

Termin

Mittwoch, 14. November 2018 - 18:00 in Kalender importieren

[~K] Crumbach Kultur Newsletter

Der Newsletter zur Fränkisch-Crumbacher Kulturszene: jetzt abonnieren und Einladungen zu kulturellen Ereignissen einfach per E-Mail erhalten.